GANT(z) luftig, GANT(z) bunt, GANT(z) schöne Schuhe und GANT(z) viel Inspiration

*unbezahlte Werbung | Meine Eindrücke der GANT Showroom Präsentation der SS18 Kollektion fällt mit Sicherheit unter diese Kategorie

2 Jahre ist es her, dass mich die liebe Antje das letzte Mal in den GANT Showroom eingeladen hatte. Damals war ich ganz verliebt in die Homesektion, nein, was war das für ein gemütliches, schön in Szene gesetztes Bett … genau das könnte ich jetzt in meiner neuen Wohnung brauchen … aber ich schweife ab … nachdem ich also dann im letzten Jahr eine GANT Pause einlegen musste, war die Freude umso größer, als in diesem Jahr wieder eine Einladung von Antje zur Präsentation der SS18 Kollektion ihren Weg in mein (digitales) Postfach fand.

Weiterlesen

Fiona + Billy Boy = Bulli ?

If I win the Billy Boy T3 van, I’ll get this tattoo for real, I swear !!

What does every travel blogger who is dreaming about roadtrips need ? They need to travel in style ! And how do they travel in style ? In a VW van ! You can customize it and it runs and runs and runs (is this the proper translation for der läuft und läuft und läuft ? I don’t know !) What else !?

Was braucht man als Reisebloggerin, die auf Roadtrips gehen möchte ? Ein standesgemäßes Gefährt. Und was ist ein standesgemäßes Gefährt ? Ein VW Bulli ! Den kann man so schön umbauen und der läuft und läuft und läuft ! Was will man mehr !?

Weiterlesen

I turned into a bottle child again !

I hereby confess, Giorgos‘ hiking trip to Mount Olympus left me suffering from a serious case of wanderlust. In the truest sense of the word ! Nici and I planned to hike the E4 on Crete and I thought about Cyprus afterwards, but hiking Mount Olympus would be cool, too. Anyway, we wrote a list of things to buy. Mostly I have to buy them. Nici is an experienced and therefor totally equipped hiker …
One of the Must-haves on my list is a bottle. We all have to drink at least 2 liters a day, so it would be best to have some water with you. But : Don’t. Use. Plastic. Bottles !! Plastic once brought into this world, always remains. During the course of time it disintegrates, but it remains and some day, man will suffocate under Mount Plastic. Thus, they are absolutely no option !!

Ich muss gestehen, Giorgos’ Trip auf den Olymp hat bei mir einen akuten Ausbruch von Wanderlust ausgelöst. Im wahrsten Sinne des Wortes ! Ich hatte ja schon mit Nici beschlossen den E4 auf Kreta zu wandern und danach ginge es ja auch noch auf Zypern weiter, aber der Olymp wäre auch cool. Jedenfalls haben wir dann eine Liste erstellt mit Dingen, die wir dafür anschaffen müssen. Also in erster Linie ich, denn Nici wandert ja häufiger …
Eine Sache, die man beim Wandern dabei haben muss, ist eine Wasserflasche. Generell muss der Mensch ja mindestens 2 Liter am Tag trinken und dafür sollte man immer Wasser bei sich haben. Was aber unbedingt vermieden werden sollte ist Wasser in Plastikflaschen zu kaufen. Plastik, das einmal auf der Welt ist, bleibt auf der Welt. Es zerfällt vielleicht zu Mikroplastik, aber es bleibt. Und irgendwann werden wir Menschen unter dem Plastikmüll ersticken !! Wiederverwendbare Flaschen aus Plastik kommen daher für mich nicht in Frage.

The Greek Godess of Hiking blessed me with the Rewe Bonus Programme. This time they are offering bottles and (rucksacks, but I don’t need them) by SIGG. So I eagerly collected the points so I could buy 2 bottles and the lunch box. Made of aluminium. Light, re-useable and recyclable. A bottle for cold beverages and one for both, cold and hot. I will use the latter only for hot though.

Die griechische Wandergöttin ist mir was das angeht auf jeden Fall hold. Rewe hat ja manchmal ein Bonusprogramm, bei dem man günstige Prämien bekommen kann. Dieses mal waren es Flaschen (und Rucksäcke, die ich nicht brauche) von SIGG. Also habe ich fleißig Punkte gesammelt, um mir 2 Flaschen und die Lunchbox zu kaufen. Alles aus Aluminium. Leicht, wieder verwendbar und recyclebar. Die Flaschen sind einmal für kalte und einmal für kalte/warme Getränke. Ich werde letztere aber nur für warme benutzen. Als Thermoskanne also.

Water bottles : check ! I’m curious how they will do on hiking trips and everyday use. The next thing will be the lunchbox. And I am only 3 points away from it !!

Nun kann ich ein paar Dinge, auf meiner Liste abhaken. Ich bin gespannt, wie sie sich im Wandermodus machen und im Alltag und so.
Jetzt steht nur noch die Lunchbox auf der Liste. Und das beste, ich bin nur noch 3 Punkte von ihr entfernt !!

+++ Transparency : This Post wasn’t sponsored whatsoever, whether paid or unpaid, neither by SIGG nor Rewe. I went grocery shopping and collected the points all by myself. I bought the bottles, and writing this post was entirely my idea !! +++
+++ Transparenz : Dieser Post wurde in keinster Weise, sei es bezahlt oder unbezahlt, weder von SIGG noch von Rewe gesponsert. Ich war einkaufen und habe dabei die Punkte gesammelt. Die Flaschen habe ich dann auch selbst bezahlt. Und den Post zu schreiben war auch ganz allein meine Idee !! +++

Waiting on Wednesday : IRAN – Tausend und ein Widerspruch

New WoW

Vanessa has drawn my attention to „Waiting On“ Wednesday. A weekly event started by Breaking the Spine that spotlights upcoming releases that are eagerly anticipating. Of course I’d like to participate.
Die liebe Vanessa hat mich auf „Waiting On“ Wednesday aufmerksam gemacht. Ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine ins Leben gerufen wurde und in dem Bücher vorgestellt werden, auf die man schon sehnsüchtig wartet. Selbst verständlich möchte ich da auch mitmachen.

Weiterlesen

An Instagram hike to Mount Olympus and the hail to the Greekings* on the mountain !

All photos © Giorgos Petretzikis

The last four years I travelled to Greece at least once a year. Unfortunately I have to skip it this year. Nevertheless I refuse to abandon my beloved tradition of posting Greece travel posts. And what do travel bloggers do if they cannot travel directly ? They travel indirectly – through the eyes of others !

In den letzten vier Jahren bin ich immer einmal pro Jahr in Griechenland gewesen. Dieses Jahr wird da leider nichts draus, ich möchte aber dennoch nicht auf meine liebgewonnene Tradition der Griechenland-Reiseberichte verzichten. Und was macht ein Reiseblogger, wenn er nicht unmittelbar reisen kann ? Er versucht es mittelbar !

Weiterlesen