Visiting Hadrian’s Library

What do you do, if you want to see some historical Greek ruins, but don’t want to climb up the Acropolis? You climb down to visit the Library of Hadrian which was created by the Roman Emperor Hadrian in AD 132 in Monastiraki and lies therefore on the north side of the Acropolis of Athens. It was intended to be the greatest library in Athens, containing 4 library halls, several courtyards, 2 reading rooms and 2 lecture halls. Today, only a few ruins remain.
Was macht man, wenn man historische griechische Ruinen besichtigen will, aber keine Lust hat, auf die Akropolis zu klettern? Man klettert runter, um die Bibliothek Hadrians zu besichtigen. Hadrian war ein römischer Kaiser, der die Bibliothek 132 v. Chr. in Monastiraki bauen liess, an der Nordseite der Akropolis. Sie war die grösste Bibliothek in Athen und enthielt damals 4 Bibliotheksräume, mehrere Innenhöfe, 2 Lesesäle und 2 Vortragssäle. Davon sind heute nur noch ein paar Ruinen geblieben.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s