I wanna be made – with your help!

Several years ago, I was totally into the MTV series „Made“ in which teenager were helped by professional coaches  to reach the dream of their lives during a course of several weeks.

Well, I decided it is time that I’m gonna be made – into a serious blogger!
A few days ago, I became a member of Travel Bloggers United, a network in which we can team up with collaboration partners. On their facebook page, they suggested to be accredited to next years Travel Fair in Berlin. Of course I wanted to do that, but after a closer look at their accreditation criteria I had to admit, that my blog isn’t ‚ready‘ yet. So I decided to dig deeper into the matters of ‚professional‘ blogging. I know, that I cannot improve my blog until march next year. But I can until the year after next!
I will try to improve my blogging skills during the next weeks and months, using the guide given at Girls Guide to Blogging. I need to focus more on ‚travel‘ related post, even though I can’t actually travel as much as I like. Thus, I have a question to my fellow travel bloggers: When You started your blog, about which topics did you blog when you were not traveling? I only have 6 weeks vacation per year, but I have to blog regularly about traveling to be accepted as travel blogger. So how did You manage? Please post your answers in the comment section. Thank you so much in advance!

Vor ein paar Jahren war ich begeistert von der MTV Serie „Made„, in der man Teenager innerhalb von ein paar Wochen geholfen hat, einen Traum zu erfüllen.

Nun habe ich beschlossen, dass es langsam Zeit ist, dassich etwas erreiche – ein ernsthafter Blogger zu werden. Vor ein paar Tagen bin ich dem Travel Bloggers United Netzwerk beigetreten, wo man mit Kollaborations Partnern in Kontakt treten kann. Auf ihrer facebook seite haben sie vorgeschlagen, sich für die  Internationale Tourismus-Börse Berlin im nächsten Jahr akkreditieren zu lassen. Nach einem Blick auf deren Akkreditierungs Kriterien musste ich feststellen, dass mein Blog doch noch nicht ‚bereit‘ dafür ist. Ich habe mich also entschieden, mich mehr mit der ‚professionellem‘ Bloggerthematik zu befassen. Ich weiss, bis märz nächsten Jahres werde ich es nicht schaffen, aber bis zum Jahr danach! Ich werde jetzt also zusammen mit Hilfe der Tipps auf Girls Guide to Blogging daran setzen in den nächsten Wochen und Monaten meine Blog auf Vordermann zu bringen. Ich muss den Fokus verstärkter auf das Reisen legen. Daher meine Frage an meine Mit-Reise-Blogger: Als Ihr mit Eurem Blog begonnen habt, über welche Themen habt Ihr geschieben, wenn Ihr nun nicht auf Reiswen ward? Ich habe nur 6 Urlaub pro Jahr, soll aber regelmässig über Reisen schreiben. Wie habt Ihr das gemacht? Bitte schreibt Eure Antworten in die Kommetare und viele lieben Dank im Voraus!

5 Gedanken zu “I wanna be made – with your help!

  1. Keine leichte Frage! Wir versuchen nicht nur „Reisen“ zu Posts zu verarbeiten, sondern auch die kleinen Wochenendtrips, Ausflüge oder Städtereisen, die wir so machen. Wenn wir Verwandte besuchen, machen wir daraus auch einen kleinen Reisebericht, wie wenn wir eine Tageswanderung unternehmen. Zudem verarbeite ich Stück für Stück auch Reisen, die wir vor unserem Blog machten. Diese versuche ich dann zeitlich richtig einzusortieren, da ja doch manche Infos evtl. veraltet sind.
    Ich finde, ansonsten ist alles gestattet. So lange es Spaß macht – dem Blogger und dem Leser!

    Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s