We do not live to eat biscuits, we eat biscuits to live !*

Advent, Advent, a little light is burning. First one, than two… Today I am going to continue my little excursion though the different European Christmas backeries.  Last Sunday I baked Greek Melomakarona and Kourabiedes.

Advent,  Advent, ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei…
Heute geht meine kleine Reise durch die verschiedenen europäischen Weihnachtsbäckereien weiter. Letzen Sonntag habe ich griechische Melomakarona und Kourabiedes gebacken.

Kourabiedes (Κουραμπιέδες)

Ingredients (Zutaten):

Kourabiedes ingredients

50 g Chopped Almonds (gehackte Mandeln)
250 g Butter
2 tablespoons Icing Sugar (2 EL Puderzucker
1 Yolk (Eigelb)
1 P Vanilla Sugar (Vanille Zucker
1 tablespoon Brandy (Weinbrand)
300 g Flour (Mehl)
1 teaspoon Baking Soda (1 TL Backpulver)
250 g Icing Sugar for powdering  (Puderzucker zum Bestäuben)

First roast the almonds in a pan. Beat butter  on a medium speed for 20 minutes. Add yolk, icing sugar, yolk, vanilla sugar and brandy and mix them until combined. Sift flour and baking soda together in a small bowl. Add to butter and yolk. Beat on a medium high speed until the dough is completely incorporated. Wrap the dough into plastic and put it in the refrigerator for 40 minutes.

Preheat the oven to 180 degrees. Roll about 2 tablespoons of dough into little balls and place them on a baking tray lined with parchment paper. Press them down slightly. Bake for 15-20 minutes until very pale brown and cooked through. After cooling down roll the kourabiedes in the icing sugar until they are completely covered.

Kourabiedes

Die Mandeln in einer Pfanne rösten. Die Butter 20 Minuten lang auf mittlerer Stufe schaumig schlagen. Das Eigelb, Puderzucker, Vanille Zucker und den Brandy dazugeben und so lange mixen bis es sich gut verbunden hat. Das Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Zur Butter und Ei Mischung geben. Weiter verrühren ich alles gut verbunden hat. In Plastikfolie eingepackt für 40 Minuten in Kühlschrank stellen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. In etwas 2 Teelöffel Teig zu einer Kugel formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech legen. Etwas andrücken. Circa 15-20 Minuten backen. Nach dem Abkühlen in Puderzucker wälzen bis sie ganz überzogen sind.

Kourabiedes

Melomakarona (Μελομακάρονα)

Melomakarona ingredients

Ingredients (Zutaten):

70 g Sugar (Zucker)
185 ml Olive Oil (natives Olivenöl)
3 tablespoons Brandy (Weinbrand)
1 teaspoon grated orange peel (abgeriebene Bio-Orangenschale)
Juice of 1/2  orange (Saft einer halben Orange)
1 teaspoon Baking Soda (Backpulver)
1/2 teaspoon Bicarbonate of soda (Natron)
2 teaspoons grated Cinnamon (gemahlener Zimt)
1/4 teaspoon grated Cloves (gemahlene Gewürznelken)
1/4 teaspoon freshly grated Nutmeg (frische gemahlene Muskatnus)
15 Clover (Gewürznelken)
20 g chopped Walnuts (gehackte Walnüsse9

For the Syrup:
150 g Honey (Honig)
140 g Sugar (Zucker)
1 Orange zest (Streifen Orangenschale)
1 Cinnamon stick (Zimtstange)

Preheat oven to 180°C. Line 2 flat baking trays with baking paper. Beat oil,

Melomakarona

sugar, orange juice and orange peel until the mixture is thick and creamy. Add egg yolk and brandy. Add flour with baking soda, bicarbonate of soda and the spices.  Knead the dough then roll tablespoons sized portions of the dough into oval shapes. Place on prepared trays. Bake for 25 minutes or until firm to touch. Allow to cool on trays.

For the syrup add ingredients and 185 ml water into a pan. Cook, stirring, until sugar has dissolved. Reduce heat to medium-low. Simmer for 4 minutes or until syrup thickens slightly. Dip the biscuits in the syrup for approximately 1 minute.

Dn Backofen auf 180 Grad vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen. Zucker, Olivenöl, geriebene Orangenschale und Orangensaft verrühren bis die Mischung dick und cremig ist. Das Eigelb und den Weinbrand hinzugeben. Das Mehl mit Backpulver, Natron und gen Gewürzen mischen und dazugeben. Den teig weiter kneten und dann Esslöffel große Portionen abnehmen und zu Ovalen formen und auf die Backbleche legen. 25 Minuten backen bis die Kekse fest sind.

Für den Sirup die Zutaten und 185 ml Wasser in einen Topf geben. Unter rühren Kkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Weiter einkochen lassen bis der Sirup etwas eingedickt ist. Eine Geürznelke in jede Melomakarona drücken und die Kekse ca eine Minute in den Sirup tauchen.     

Melomakarona

*Based on Socrates: We do not live to eat, we eat to live.

Frei nach Sokrates: Wir leben nicht, um zu essen, wir essen, um zu leben.

 

## The recipes were taken from Griechenland in meiner Küche by Tessa Kiros. ##

## Die Rezepte sind aus Griechenland in meiner Küche von Tessa Kiros. ##

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s