In the eye of the beholder : How I got thunderstruck by Giorgos Petretzikis, the Greek Casper David Friedrich !!

I already told you that one of Giorgos‘ Photos is for weeks and months (!!) now my mobile background. I don’t know if you truly grasp the significance of this. Well, I used to randomly changed the background image until that day I decided to use my all-time-favourite-Helmut Newton. And this thou shall pass !! After I replaced Helmut with Giorgos fridge I was very pleased with myself AND my new background. But then I was thunderstruck by the realization : „Did he really just so kicked Helmut Newton’s ass !?“
Giorgos almost got me there – almost … The proximity of the top of Mount Olympus on the upwards open Mads-Mikkelsen-scale Giorgos-Petretzikis-Scale (and me) he nearly reached with this [edit : he DID hiked/climbed Mount Olympus on July the 9th, so this has to be corrected ! Dortmund, July the 13th]  [2nd Edit : 3 days after posting some macarons on Instagram, I got a ‚reply‘ : A macaron recipe ! Dortmund, the 21th of September] :

Ok, ich habe Dir ja schon erzählt, dass eins von Giorgos Bildern seit Wochen und Monaten (!!) mein Telefonhintergrund ist. Und ich weiss nicht, ob Du Dir der Tragweite dieser Tatsache bewusst bist. Es ist nämlich so : ich hatte die Angewohnheit, nach Lust und Laune, ständig das Hintergrundbild zu wechseln. Bis zu dem Tag, an dem ich beschloss, mein Lieblings-Helmut Newton-Foto zu nehmen. Und an dem musste man erst mal vorbeikommen !! Und nachdem ich dann Giorgos Foto installiert hatte und mir mein Werk stolz betrachtete, kam die Erkenntnis : „Hat der Junge grade wirklich mal eben so Helmut Newton in den Arsch getreten !?“
Fast hatte Giorgos mich da, aber eben nur fast … Den Gipfel des Olymp auf der nach oben offenen Mads-Mikkelsen-Skala Giorgos-Petretzikis-Skala (und mich) erreichte er dann fast mit dem, was danach kam [Edit : am 9. Juli hat Giorgos TATSÄCHLICH den Olymp erwandert/bestiegen, also muss das an dieser Stelle berichtigt werden ! Dortmund, den 13. Juli] [2ter Edit : 3 Tage nach meinem Macaron-Post auf Instagram, kam seine ‚Antwort‘ : ein Macaron Rezept ! Dortmund, den 21. September] :

Behold the Greek Casper David Friedrich ! | ©Giorgos Petretzikis

The moment I saw this picture I was instantly thunderstruck by its resemblance to a painting of Casper David Friedrich, α German painter of the early romantic period :

Caspar David Friedrich (5 September 1774 – 7 May 1840) was a 19th-century German Romantic landscape painter, generally considered the most important German artist of his generation. He is best known for his mid-period allegorical landscapes which typically feature contemplative figures silhouetted against night skies, morning mists, barren trees or Gothic or megalithic ruins. His primary interest as an artist was the contemplation of nature, and his often symbolic and anti-classical work seeks to convey a subjective, emotional response to the natural world. Friedrich’s paintings characteristically set a human presence in diminished perspective amid expansive landscapes, reducing the figures to a scale that, according to the art historian Christopher John Murray, directs „the viewer’s gaze towards their metaphysical dimension“. (Wikipedia)

In dem Moment, in dem ich es sah, war ich vom Donner gerührt aufgrund seiner frappierenden Ähnlichkeit zu einem Gemälde eines deutschen Malers der Früh-Romantik, Casper David Friedrich :

Caspar David Friedrich (* 5. September 1774 in Greifswald; † 7. Mai 1840 in Dresden) war ein deutscherMaler, Grafiker und Zeichner. Er gilt heute als der bedeutendste Künstler der deutschen Frühromantik. Mit seinen auf die Wirkungsästhetik ausgerichteten, konstruierten Bilderfindungen, die den geläufigen Vorstellungen einer romantischen Malerei als gefühlige Ausdruckskunst widersprechen, leistete er einen originären Beitrag zur modernen Kunst. In den Hauptwerken Friedrichs wird in revolutionärer Weise der Bruch mit den Traditionen der Landschaftsmalerei von Barock und Klassizismus vollzogen. Der Themen- und Motivkanon dieser Bilder vereinigt Landschaft und Religion vorzugsweise zu Allegorien von Einsamkeit, Tod, Jenseitsvorstellungen und Erlösungshoffnungen. Friedrichs von Melancholie geprägtes Welt- und Selbstverständnis wird als exemplarisch für das Künstlerbild in der Epoche der Romantik gesehen. Der Maler macht mit seinen Werken bei weitgehend unbekannten Bildkontexten sinnoffene Angebote, die den Betrachter mit seiner angesprochenen Gefühlswelt in den Deutungsprozess einbeziehen. Die Sinnoffenheit der Bilder führte seit der Wiederentdeckung Friedrichs zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu einer Vielzahl oft grundsätzlich verschiedener Interpretationen sowie zur Theoriebildung aus kunstwissenschaftlicher, philosophischer, literaturwissenschaftlicher, psychologischer oder theologischer Sicht. (Wikipedia)

Seascape by moonlight at the sea | ©Casper David Friedrich

Both share the same setting : the sea.
Both share (almost) the same time : night(fall).
Both share the same composition : Both are divided into two sections with the horizon as boarder. in the upper half the clouds direct the views gaze in a diagonal line from the lower left to the upper right. Whereas in the lower half the reflection of the light forms a half of a circle. (red)
Both share the same center : A vertical line extends from the horizon, while leaving the brightest area of the image.

Beide teilen sich die Umgebung : das Meer.
Beide teilen sich den (fast) gleichen Zeitpunkt : (Einbruch der) Nacht.
Beide teilen sich die gleiche Bildkomposition : Sie sind in zwei Hälften geteilt, mit der Horizontlinie als Trennlinie. In der oberen Hälfte lenken die Wolken den Blick des Betrachter in einer Diagonalen von links unten nach rechts oben. Währenddessen formt die Reflexion des Lichts auf dem Wasser einen Halbkreis. (rot)
Beide teilen sich den selben „Mittelpunkt“ : eine Senkrechte verläuft vom Horizont ausgehend und verlässt dabei den hellsten Bereich des Bildes.

However, Giorgos‘ interpretation is not a one-to-one copy. While keeping the frame of Friedrich painting, he reverses its center to its opposite:

He does not show the light of the moon, but of the (setting) sun.

In Friedrichs painting the brightest part of the picture lies below the horizon, in Giorgos‘ photo above.

The vertical line leaves the brightest area in both images, but in the painting it goes upwards, in the photo downwards. (purple)

Giorgos Interpretation ist aber keine Eins-zu-Eins Kopie. Während er den Rahmen Friedrichs beibehält, verkehrt er das Zentrum in sein Gegenteil :
Er zeigt nicht das Licht des Mondes, sondern der (untergehenden) Sonne.
Der hellste Bereich des Bildes liegt bei Friedrich unterhalb des Horizonts, bei Giorgos darüber.
Die Senkrechte verlässt zwar bei beiden den hellsten Bereich, aber bei Friedrich geht sie nach oben, bei Giorgos nach unten. (lila)

I do not know if this was pure luck or intended. If it was a coincidence, it was an awesome one. A minute later the light might have been different not creating this strong effect. Giorgos really has an eye for this !
What can I say, this photo is my laptop wallpaper ever since, because my mobile still is otherwise occupied …

Ich weiss nicht, ob das ein glücklicher Zufall war oder Absicht. Wenn es Zufall war, war er großartig ! Eine Minute später und das Licht wäre vielleicht anders ausgefallen und die Ähnlichkeit vielleicht nicht mehr so deutlich. Giorgos hat aber auf alle Fälle echt ein Auge für sowas !
Und was soll ich sagen, seit ich das gesehen habe, ist es mein Laptop Hintergrund. Mein Telefon ist ja immer noch anderweitig besetzt …

Μπράβο, Γιώργο ! Αυτός είσαι !!
That’s rock’n’roll !
Das rockt !

Advertisements

3 Gedanken zu “In the eye of the beholder : How I got thunderstruck by Giorgos Petretzikis, the Greek Casper David Friedrich !!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s