In the eye of the beholder : The night Georgios Petretzikis got replaced …

City lights | © Georgios Petretzikis

Yes, it happened. After months that one of his photos adorned my mobile phone the impossible happened : I. REPLACED. IT !! I replaced the ‚green café featuring THE fridge‘. I replaced Georgios Petretzikis with … himself !! I know it has been a while since I posted one of his pictures, but only because there wasn’t anything to post. I’m afraid he didn’t find the time to shoot something. Till now !

Ja, es ist passiert. Nach Monaten, in denen sein photo meinen Telefonhintergrund geziert hat, ist es passiert : ICH. HABE. ES. AUSGETAUSCHT !! Ich habe das ‚grüne Café mit DEM Kühlschrank‘ ausgetauscht. Ich habe Georgios Petretzikis ausgetauscht mit … ihm selbst !! Ich weiß, es ist eine Weile her, dass ich ein Foto von ihm gepostet habe, aber nur weil es nichts zu posten gab. Ich fürchte, ihm hat einfach die Zeit gefehlt. Bis jetzt ! Weiterlesen

Advertisements

In the eye of the beholder : Georgios Petretzikis sets new standards !

The Lady of the Lake (Phönix – aka Moi), her arm clad in the purest shimmering samite held aloft Excalibur from the bosom of the water, signifying by divine providence that he, Giorgos, was to carry Excalibur. THAT is why he is your king – and now name sake „of the upwards oben Georgios-Petrezikis-Scale“ !

Die Herrin vom (Phönix) See (also Moi), ihr Arm war in reinster golddurchwirkte Seide gekleidet, reichte empor das Zepter aus den Tiefen des Wassers und kündigte damit an, dass er, Giorgos, durch göttliche Vorsehung bestimmt, dies Zepter tragen solle. DESWEGEN ist er euer König – und jetzt Namensgeber der „nach oben offenen Georgios-Petretzikis-Skala“ !

Weiterlesen

An Instagram hike to Mount Olympus and hail to the Greekings* on the mountain !

ε

All photos © Georgios Petretzikis

The last four years I travelled to Greece at least once a year. Unfortunately I have to skip it this year. Nevertheless I refuse to abandon my beloved tradition of posting Greece travel posts. And what do travel bloggers do if they cannot travel directly ? They travel indirectly – through the eyes of others !

In den letzten vier Jahren bin ich immer einmal pro Jahr in Griechenland gewesen. Dieses Jahr wird da leider nichts draus, ich möchte aber dennoch nicht auf meine liebgewonnene Tradition der Griechenland-Reiseberichte verzichten. Und was macht ein Reiseblogger, wenn er nicht unmittelbar reisen kann ? Er versucht es mittelbar !

Weiterlesen

In the eye of the beholder : Georgios and the butterfly effect in progress !?

Mount Olympus : Where the Gods go on holiday ! | © Georgios Petretzikis

Well, it looks like I have to edit my blog post. Georgios DID reach the top of Mount Olympus (on my upwards open Mads Mikkelsen scale !) Literally. In. The. Truest. Sense. Of. The. Word !! I wrote in said blogpost : „The proximity of the top of Mount Olympus on the upwards open Mads-Mikkelsen-scale (and me) he nearly reached with …“ and 6 weeks later he was on his way. This perplexed me !

Nun, wie es aussieht muss ich meinen Blogpost ändern. Georgios hat TATSÄCHLICH den Olymp (auf meiner nach oben offenen Mads Mikkelsen Skala) erklommen! Und. Zwar. Im. Wahrsten. Sinne. Des. Wortes !! Am 25. Mai schreibe ich : „Den Gipfel des Olymp auf der nach oben offenen Mads Mikkelsen Skala (und mich) erreichte er dann fast … “ und 6 Wochen später macht er sich dann auf den Weg. Nein, was war ich perplex !

Weiterlesen

In the eye of the beholder : Georgios tanzt aus der Reihe !

Heute mal ein komplett anderes Bild, das Georgios im März in einer Instagram Story geteilt hatte. Bisher waren die Bilder, die mir so gut gefallen haben, eher vom Typ ‚Unendliche Weiten‘ : offene Landschaften, weiter Himmel, voll Licht, Luft und Sonne (oder Wolken) und voller Möglichkeiten, über die man epische Romane schreiben könnte. Alle auf seiner Facebook Page auf ewig in digitalen Stein gemeißelt.

Weiterlesen