Take-away-travels for my Tripbook

I am a huge fan of all sorts of travel journals. I plan my trips with an Moleskine Travelers Journal and I also own a Marco Polo travel diary in which I write my thoughts and experiences while traveling. About what about these lovely little souvenirs and trinkets you take with you home ? The seashells ? The metrotickets ? The entry tickets ? Where to put them ?

Ich bin ja ein großer Freund von Reisetagebüchern. Ich plane meine Reisen mit einem Moleskine Traveler’s Journal und in einem von Marco Polo halte ich meine Gedanken und Erlebnisse fest. Aber was ist mit den kleinen Souvenirs und Andenken, die ich immer mitnehme ? Den Muscheln ? Den Metrokarten ? Den Museumseintrittskarten ? Wo kommen die hin ? Weiterlesen

Advertisements

Die 21 Wahrheiten über Russland des Stephan Orth und 1 von mir

Russland, für den Durchschnittsdeutschen das Land der Bären und der Balalaikas. Ein Land, das Sehnsucht weckt. Besang doch schon Alexandra die „Sehnsucht, das alte Lied der Taiga“. Auch Stephan Orth wurde von der Sehnsucht gepackt. Aber nicht nach dem alten Lied der Taiga, sondern nach dem echten, dem wirklichen Russland. Von dem, was man hier in den Medien nicht vermittelt bekommt. Und er will die Russen kennenlernen, die echten Menschen zuhause besuchen. So macht er sich dann auf zum Couchsurfing in Russland. In seinem beim Malikverlag erschienenen Reisebericht erklärt er dann auch, wie er fast zum Putin-Versteher wurde. Nur die Bären und die Balalaikas, die fand er nicht…

von V. Fiona Schätzler

Weiterlesen

Reisen ist das Einzige, für das Du Geld ausgibst und das Dich dabei reicher macht an Erfahrung – und manchmal auch ärmer an materiellen Dingen !

Katharina Finke ist eine rastlose Seele, die die Welt entdecken und ihre Erfahrungen mit anderen teilen möchte. Ihr Freund und die gemeinsame Wohnung in Hamburg sind ihr letzter Anker, der sie an einen Ort bindet. Nach der Trennung, kappt sie auch dieses Tau und gibt neben der Wohnung auch all ihre anderen Besitztümer auf. In ihrem Buch LOSLASSEN – Wie ich die Welt entdeckte und verzichten lernte, das im Malik Verlag erschienen ist, lässt sie ihre Reisen noch einmal Revue passieren und nimmt den Leser mit in ihr Nomadenleben. Dabei zeigt sich, dass Loslassen nicht nur Dinge, sondern auch Menschen beinhaltet, und dass es somit auch sehr einsam machen kann.

von V. FIONA SCHÄTZLER

Weiterlesen

Waiting on Wednesday : Loslassen. Wie ich die Welt entdeckte und verzichten lernte

Vanessa has drawn my attention to “Waiting On” Wednesday. A weekly event started by Breaking the Spine, that spotlights upcoming releases that are eagerly anticipating. Of course I’d like to participate.

Die liebe Vanessa hat mich auf “Waiting On” Wednesday aufmerksam gemacht. Ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine ins Leben gerufen wurde und in dem Bücher vorgestellt werden, auf die man schon sehnsüchtig wartet. Selbst verständlich möchte ich da auch mitmachen.

My WoW : Loslassen. Wie ich die Welt entdeckte und verzichten lernte


What does the travel blogger do who cannot travel ? Reading about traveling. And what does the travel blogger do who plans a Hikingtrip, on which you can’t bring much ? Reading about how to minimalise traveling. That way there will be plenty of room for new experiences, meeting new people and a unique way of thinking.

Was macht der Reiseblogger, der nicht reisen kann ? Er liest über das Reisen. Und was macht der Reiseblogger, der einen Hikingtrip plant, auf dem man nicht viel mitnehmen kann ? Er liest wie man Minimalismus auf Reisen umsetzen kann. So bleibt viel Platz für neue Erlebnisse, interessante Menschen und eine neue Art zu denken.

 

When will it be published?

1st of March, 2017

01. März 2017

 

Κράτα το

Κράτα το

Waiting on Wednesday : E4 Kreta Lefka Ori und Lasithi (Der Weg ist das Ziel)

Vanessa has drawn my attention to „Waiting On“ Wednesday. A weekly event started by Breaking the Spine, that spotlights upcoming releases that are eagerly anticipating. Of course I’d like to participate.

Die liebe Vanessa hat mich auf „Waiting On“ Wednesday aufmerksam gemacht. Ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine ins Leben gerufen wurde und in dem Bücher vorgestellt werden, auf die man schon sehnsüchtig wartet. Selbst verständlich möchte ich da auch mitmachen. Weiterlesen