Meet the Greeks ! Today : Giorgos, my very own Greek Καμάκι

Greece currently gets rather sad headlines. And yes, there are some things that don’t work out in Greece, the debt crisis, the bloated State apparatus… and Greeks shouldn’t be driving. Perhaps one Greek is able to drive a car, but as soon as they encounter a second – Zack! – chaos arises ! And by the amount of Greek drivers in Athens, the chaos multiplies ! But let’s not think about the things, that don’t work out in Greece. It is futile, frustrating and therefore a waste of time! It’s much better to focus on the things that are really good: Meet the Greeks, for example!

Griechenland schreibt momentan ja eher nur traurige Schlagzeilen. Und ja, es gibt einige Dinge, die in Griechenland nicht funktionieren, die Schuldenkrise, der aufgeblähte Staatsapparat … und die Griechen sollten das Autofahren sein lassen. Ein Grieche kann vielleicht Autofahren, aber sobald er auf einen zweiten trifft – Zack ! – Chaos !! Und bei der Menge an griechischen Autofahrern in Athen potenziert sich das Chaos noch. Es bringt aber nichts darüber nachzudenken, was in Griechenland nicht gut läuft. Das ist müßig, frustrierend und daher Zeitverschwendung ! Da ist es viel besser, den Fokus darauf zu legen, was richtig gut ist : Meet the Greeks, zum Beispiel !

Weiterlesen

Foreign facts : Did you know that …

… the Greek Government protected the Southern Swallowtail (Papilio alexanor) by law ? 

Well done, guys !

 

I think his cousin, the Old World Swallowtail (Papilio machaon), benefits by this …

 

Ausländische Fakten : Wusstest Du, dass …

… die griechische Regierung den Südlichen Schwalbenschwanz (Papilio alexanor) per Gesetz schützen ließ ? 

Gut gemacht, Jungs !

Waiting on Wednesday : Loslassen. Wie ich die Welt entdeckte und verzichten lernte

Vanessa has drawn my attention to “Waiting On” Wednesday. A weekly event started by Breaking the Spine, that spotlights upcoming releases that are eagerly anticipating. Of course I’d like to participate.

Die liebe Vanessa hat mich auf “Waiting On” Wednesday aufmerksam gemacht. Ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine ins Leben gerufen wurde und in dem Bücher vorgestellt werden, auf die man schon sehnsüchtig wartet. Selbst verständlich möchte ich da auch mitmachen.

My WoW : Loslassen. Wie ich die Welt entdeckte und verzichten lernte


What does the travel blogger do who cannot travel ? Reading about traveling. And what does the travel blogger do who plans a Hikingtrip, on which you can’t bring much ? Reading about how to minimalise traveling. That way there will be plenty of room for new experiences, meeting new people and a unique way of thinking.

Was macht der Reiseblogger, der nicht reisen kann ? Er liest über das Reisen. Und was macht der Reiseblogger, der einen Hikingtrip plant, auf dem man nicht viel mitnehmen kann ? Er liest wie man Minimalismus auf Reisen umsetzen kann. So bleibt viel Platz für neue Erlebnisse, interessante Menschen und eine neue Art zu denken.

 

When will it be published?

1st of March, 2017

01. März 2017

 

Κράτα το

Κράτα το

Waiting on Wednesday : E4 Kreta Lefka Ori und Lasithi (Der Weg ist das Ziel)

Vanessa has drawn my attention to „Waiting On“ Wednesday. A weekly event started by Breaking the Spine, that spotlights upcoming releases that are eagerly anticipating. Of course I’d like to participate.

Die liebe Vanessa hat mich auf „Waiting On“ Wednesday aufmerksam gemacht. Ein wöchentliches Event, das von Breaking the Spine ins Leben gerufen wurde und in dem Bücher vorgestellt werden, auf die man schon sehnsüchtig wartet. Selbst verständlich möchte ich da auch mitmachen. Weiterlesen

Being guest at Thanasis, where souflaki got its name

When strolling Athens‘ old city center, you will get hungry ! So where to go ? Do it like the Athenians and go to Ο Θανάσης (Thanasis) in Monasteraki. The best address when it comes to souflaki and kebab. Thanasis is so popular that you might have to wait for a free table for lunch. But once you got one you can enjoy the Athenian street life, watch passersby doing their shopping, watch hawkers and enjoy your meal listening to street musicians. Weiterlesen